Jugendcamp 2018

Da das Bezirksjugendlager heuer pausiert, reisten wir ins ferne St.Oswald bei Freistadt. In den Burgmauern zwischen Rüstungen und Türmen der „Burg der Begegnung“ holten wir uns einen Eindruck der alten Rittersleut´. Bei den vielen teamfördernden Übungen und Aufgaben die es zu bewältigen gab, kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. So war zum Beispiel die Hüpfburg vor und nach jeder Aufgabe von den Windhaager Rittern besetzt. Aber zurück zum Programm, wie bekommt man 15 Personen durch ein „Spinnennetz“ aus Seilen ohne das Netz zu berühren? Oder wie sehr vertraut eigentlich der Jugendbetreuer seiner Mannschaft, wenn er sich von einer Leiter fallen lässt? Überzeugt euch selbst!

Ein Dank an die Feuerwehr Freistadt, für die interessante Führung und den Blick auf Freistadt von oben! Und Danke an Familie Trenda für die spitzenmäßige Verpflegung. Bis zum nächsten Mal!

[Best_Wordpress_Gallery id=“83″ gal_title=“Jugendcamp 2018″]